Firmenstempel als Holzstempel

Firmenstempel können bei marktführenden Herstellern mittlerweile in so vielfältigen Ausführungen bestellt werden, dass für jeden Geschmack der passende Drucker dabei ist. Ob moderne selbstfärbende Stempelautomaten benötigt werden oder traditionelle Holzstempel: Auf besondere Kundenwünsche wird stets Rücksicht genommen, sodass der Drucker auf seinen entsprechenden Einsatz perfekt abgestimmt werden kann. Hierbei bestimmen Anforderungen an die Verwendungsbreite meist die Wahl des passenden Stempelautomaten. Sollen repetitive Arbeitsvorgänge effizienter gestaltet werden, sind selbstdruckende Dater, Nummerierer oder Lagertextstempel ideal. Häufig verwendete Worte werden hier auf einer Lagertextrolle eingestellt, um zum Beispiel die Aktenbearbeitung zu vereinfachen. Soll der Stempel von einer Vielzahl von Personen benutzt werden, kann ein Unternehmen auch umweltbewusst und hygienisch zugleich handeln: Hier wird auf antibakterielle Drucker mit Microban-Technologie gesetzt. Die im Gerät integrierte antibakterielle Substanz sorgt dafür, dass der Drucker auch noch hygienisch verwendet werden kann, wenn er durch viele Hände gewandert ist. Sollte der Firmenstempel als Geschenk zur Geschäftseröffnung erstellt werden, würde es sich noch anbieten, den passenden Zollstock bedrucken zu lassen.

Holzstempel

Genau wie Visitenkarten das Aushängeschild einer einzelnen Person sind, ist der Firmenstempel das Markenzeichen des Unternehmens. Er wird auf Briefköpfen, geschäftlicher Korrespondenz, Werbeprodukten und internen Vermerken verwendet und sollte deshalb einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Hierfür ist es nicht nur wichtig, dass der Drucker qualitativ hochwertig ist und stets ein gestochen scharfes Druckbild erzeugt: Auch die Druckplatte selbst sollte so individuell gestaltet sein, dass das Firmenlogo, Kontaktdaten sowie unverwechselbare Markenzeichen komfortabel platziert werden können.